• Praxisseminar: Artenschutzrechtliche Prüfung

    Wir zeigen, was bei einer artenschutzrechtlichen Prüfung zu beachten ist. Wo sucht man nach relevanten Habitatstrukturen und wie kann man sie erkennt? Mit Unterstützung verschiedener Werkzeuge können die Teilnehmer das im Schlosspark Biebrich üben. Außerdem diskutieren wir über das weitere Vorgehen, falls schützenswerte Fauna gefunden wird. Zur Abrundung gibt es noch eine kleine Einführung in die Entstehung und Entwicklung des Schlosspark Biebrich.

    Inhalte

    • Einführung zum Schlosspark Biebrich
    • Relevante Habitatstrukturen suchen und erkennen
    • Einsatz von Untersuchungsgeräten
    • Festlegung weiteres Vorgehen bei relevanten Funden

    Kosten

    225,00 EUR

    Seminartermine & Anmeldung

    S.-Nr. Datum + Ort
    19018 12.08.2019 Wiesbaden

    Buchungsbedingungen

    Für Anmeldestornierungen fallen ab vier Wochen vor Seminarbeginn Stornierungsgebühren in Höhe von 25%, ab einer Woche vorher 50% der Teilnahmegebühr an. Bei Nichterscheinen oder Abmeldung am Veranstaltungstag ist der gesamte Betrag zu entrichten. Bei Kursen der Reihe „FLL-Zertifizierter Baumkontrolleur“ müssen wir aufgrund des hohen organisatorischen Vorlaufs bei Abmeldungen ab vier Wochen vor Seminarbeginn 30%, ab zwei Wochen vorher 100% in Rechnung stellen. Wir bitten um Verständnis. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen eine Seminarrücktrittsversicherung bei unserem Versicherungspartner Allianz.

    Die Kursgebühren der Seminare der Reihe „FLL-Zertifzierter Baumkontrolleur“ beinhalten keine Mehrwertsteuer. Nach §4 Nr.21 a) bb) des Umsatzsteuergesetzes ist unsere Akademie ab 2017 für diese Seminare steuerbefreit, so dass wir dafür keine Steuern erheben. Alle anderen Seminargebühren verstehen sich inkl. 19%  Mehrwertsteuer.

    Im Preis sind in der Regel Seminarunterlagen, Tagungsgetränke und Mittagessen enthalten.

    In der Regel beginnen unsere Seminare um 9.00 Uhr und enden gegen 16.00 Uhr.

    Bei Verhinderung des Referenten aus wichtigem Grund kann eine Vertretung eingesetzt oder das Seminar verlegt bzw. abgesagt werden.

    Wir behalten uns vor, geplante Seminare bei zu geringer Nachfrage zu stornieren.